Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 6. Dezember 2014

Der Tiefkühler rief mich...



Im Moment ist der Blog " Essen " ziemlich ins Hinterfeld geraten.
Ich bin im Moment eine lange Zeit zu Hause.( 6 Wochen ) 
Habe nun, aus mehreren Gründen , beschlossen, meinen Tiefkühler mal zu entleeren.

Er war voll.
Übervoll!
Manches darunter, wo das Einfrierungsdatum nicht mehr nach vollziehbar ist.
Dazu kommt auch, das ich mein Konto nicht weiter überziehen kann und mir deshalb so auch finanziell etwas Erholung verschaffe.
Arbeit spare ich auch noch.

Das Ding muss ja auch mal abgetaut werden.

Also ran.

Am Anfang war die Auswahl an gefrorenem gross und darum kein Problem.
Nun aber, wird es enger.
Jeder zweite Tag ist nun Gemüseeintopf dran.

Aber was ich da so gefunden habe.
Ich wusste bei manchem nicht einmal das ICH das gekocht habe.

Als Abwechslung sind ja auch noch die diversen Büchsen da.
Ich sehe das mit den MHD nicht so eng.
Trotzdem war mir manches nicht geheuer.

Wovon ich mich getrennt habe , war die Tütenware wie Mehl usw.

Noch  14 Tage, dann bin ich weg, meine Vorräte sind  rapide gesunken, das Geld fürs Benzin, um in Urlaub zu fahren, ist auch erwirtschaftet.

Und das komischste ist, ich bin kein Fritten Fan, aber jetzt freue ich mich drauf.

Und dann, ja dann , kommt auch wieder was vom Essen in diesem Blog.