Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 12. Mai 2014

Fehmarn: Beas Hofkaffee



Herbst 2013
Langsam geht die Saison zu Ende. Es ist zwar erst der 18.09. , aber die Kasse muß schon jetzt bei den Wirten stimmen, denn sonst würden die meisten Restaurants nicht schon zumachen. Nicht nur, das das  Nachmittagsgeschäft abrupt abgebrochen wird, auch keine kleine Karte, sondern auch Mittags schon ist alles dicht.

Ein Vorschlag von mir. 
Öffentliche Bekanntmachung: " Ab 15.09 jeden Jahres fahren sie bitte schön nach Hause oder verpflegen sich selbst" 

Im vorbeifahren sah ich dieses " Hofkaffee".
Geöffnet, und es war 15,00Uhr.
Oh Wunder, nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch, neben kalten Gerichten, warme Speisen.
Der Service( Wirt?) ein Herr, sehr freundlich. Karte lag auf dem Tisch.!!!  Mit einem Auge erfasste ich auf einem Beistelltisch Mühlen, !!!! gefüllt mit Himalaya Salz und Pfeffer. Das was andere Restaurants nicht fertig bringen, hier im Dorfkaffee war es vorhanden. wowh!

Die Speisenkarte selbst enthielt neben den obligatorischen Standardgerichten auch Dinge wie: Gebräunter Leberkäse, Weißwurst und Wurstsalat. Am Sonntag gibt es Schweinebraten mit grünen Bohnen. Auf Nachfrage erfuhr ich, das der Herr aus München stammt. Das war doch schon mal was. 

Mein Weißbier und der bestellte gebräunte Leberkäse mit Spiegelei und ( selbstgemachtem ) Kartoffelsalat kosteten was um die 11,00€. 
Ich hatte Hunger. Eine Alternative sah ich nicht, und letztendlich hat es mir geschmeckt und ich war zufrieden. Und nur das zählt.

Da ich noch einige Zeit hierbleibe, absolut keine Lust auf selber kochen habe, werde ich bestimmt dort noch mal erscheinen. 

In Anbetracht der Großkotzigkeit und Rücksichtslosigkeit der umliegenden Restaurants bietet sich hier eine gute Alternative an. Letztendlich kann man nicht 3Wochen immer in dem einen oder vielleicht zwei Restaurants jeden Tag essen. Es sollte auch schon mal etwas Abwechslung im Geschmack sein. Hier ist die Alternative. Es ist nichts besonderes, aber wir Gäste lernen ja bescheiden zu sein.