Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 22. Juni 2014

Frühstück unterwegs.


Ich reise viel.
Auf anraten meiner Freundin übernachte ich auch öfter.
Zwangsläufig, und auch erwünscht, gehört ein Frühstück am nächsten Morgen dazu.

Was sie da bekommen. Ist eine Untersuchung wert.

Buffet oder es wird " etwas" an den Tisch gebracht.
Ich bin kein grosser Esser, aber das wenige möchte ich auch mit Appetit essen.

Meistens werden sie von einer muffigen Service- oder Aushilfskraft bedient.
Die Besitzer schlafen noch. 
Wie schön wäre es, statt des Staubsaugers aus den Nebenräumen, etwas leise Musik zu hören.

Buffets sind nicht so mein Ding.
Da steht gewöhnlich das Essen für eine ganze Kompanie angerichtet.
Körner für die Menschen die meinen sich gesund ernähren zu müssen.
Wurst und Käse in jeder Menge.
Toll!
Nur es sind doch nur 3 oder 4 Gäste da!
Was geschieht mit den Lebensmitteln die da stehen?
Oder ob das Buffet immer für 10 Tage auf einmal angerichtet wird?

Die zweite Variante.
Buffet mit komplett fertig verpackter  Ware.
Bei diesen suche ich nicht danach aus was ich essen möchte, sondern sortiere  die Packungen nach Verfallsdatum. So wird die Zusammenstellung immer eine Überraschung. Das sich mein Magen darauf einstellt und nicht knurrt. Wehe! 
Neuer Tag, neues Glück.

Die dritte Art.
Sie bekommen es vorgesetzt.
" Friss oder stirb"
1-2 Scheiben Wurst. ( meist Dauerwurst, damit kommt man leicht über die nächsten Wochen) 1 Scheibe Käse. ( er wellt sich nicht immer ) und ein Ei. Wer es gegessen wird, ist es gut, wenn nicht auch gut, kann man es nachher beim Mittag auf 5 Salatportionen verwenden.

Kaffee in den beiden ersten Varianten aus dem grossen Kübel. ( Laufe Junge, bleibste fit)
Oder bei der dritten, nur wenn sie dem Service ihr bezauberndstes Lächeln am frühen Morgen sich abgerungen haben, erfolgt eine Nachfrage ob denn nach der Spatzenmenge vielleicht noch etwas gewünscht wird.

Immerhin ist das Frühstück mit 5 -10,00€ berechnet.
Der Materialwert beträgt etwa 1,50€ 
Also es ist ja kein Verlustgeschäft für den Wirt.

Mir wird jeden Morgen klar gemacht.
Junge, sei froh das du noch aufgewacht bist, sei bescheiden.
Der Tag kann nur noch besser werden,