Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 2. Juli 2014

Schnell, billig, gesund

Da hatte ich nun heute keine grosse Lust zum kochen.
Auf TK war ich heute auch nicht programmiert.

Was lag da auf der Theke?
500gr. frische  Champignons zu 1,29€
Und?
Nichts mehr.

Zu Hause 2 Schalotten mit was Butter in die Pfanne. Anschwitzen.
Die Champignons in Stücke hineingeschnitten.
Salz, Pfeffer, etwas braunen Zucker hinzu.
Nachdem die Pilze durch waren, ca. 3 Minuten, 3 Eier drüber gehauen, gerührt ( nicht geschüttelt) fertig.
Man kann auch gut eine Scheibe Toast dabei essen.( aber bitte mit Butter!) 

Nun dachte ich so für mich: 
Sagen wir mal die Zutaten nicht einmal 1,00€, macht Gesamtkosten: ca. 2,20€
2 Personen: Je Person also : 1,10€ 

Ich verstehe das Gejammer nie:
Es ist ja alles so teuer. Wir haben kein Geld.

Es war frisch zubereitet, gesund und schnell.
 Schneller als ein Pizzabote.
Oh Gott, was sind die Frauen oder auch Männer faul geworden.

Nun gut, der von mir dazu getrunkene Graue Burgunder aus dem Kaiserstuhl war etwas teurer. :-))))) Aber schliesslich musste ich ja was zum runterspülen haben. Und Bier macht dick ( sagt man)!